Europameister in Jork

Lehrgang heißt lernen, nicht schwitzen – jedenfalls nicht nur! Das war wieder einmal das Trainingsprinzip von Sensei Michael Gehre aus Kiel, der uns am vergangenen Samstag in der großen Sporthalle des Schulzentrums in Jork unterrichtete.

Über achtzig Karateka aus ganz Norddeutschland fanden den Weg zu uns ins Alte Land. Zu Beginn des Lehrgangs leitete Michael eine Trainingseinheit speziell für unsere kleinen Karateka. Mit viel Spaß trainierten die Kinder Bewegungsabläufe, die Michael ihnen abwechslungsreich und spielerisch vermitteln konnte. Die Zeit verging wie im Fluge.

In den Einheiten für die Erwachsenen wurden zunächst Basistechniken trainiert. Oi-Tzuki und Mawashi-Geri standen im Focus. Die korrekte Ausführung des Mawashi-Geri brachte uns dann aber doch so richtig zum Schwitzen. Auch in den Trainingsstunden danach hatten wir wieder viel Spaß bei Kumite und Kata.

Achtung: DJKB-Jahresmarken!

Es ist wieder soweit: Neues Jahr – neue Marke!

Denkt bitte daran, für das Jahr 2017 die Jahressichtmarke zu bestellen. Es gibt wieder eine Sammelbestellung im Dojo. Den Beitrag (Kinder bis einschließlich 14 Jahre 20,-€/ Erwachsene 25,-€) könnt ihr bei mir oder bei Lilo abgeben. der Stichtag ist der 31.01.2017!

Dan-Prüfung erfolgreich bestanden!

Im November absolvierte Lilo in Homburg die Prüfung zum Shodan. Unter den kritischen Blicken unseres Chefausbilders Shihan Hideo Ochi (9. Dan) wurden Kihon, Kumite und Kata geprüft. Die Strapazen des letzten Jahres, der Besuch zahlreicher Lehrgänge und der Trainingseifer haben sich nun ausgezahlt. Lilo bestand ihre Prüfung mit Bravour und darf nun den „Schwarzen Gürten“ tragen.

Herzliche Glückwünsche von allen Dokan-Karateka!